Haspa unterstützt Jugendkader

Haspa unterstützt Jugendkader mit  2000 Euro für Sportbögen

Einen Scheck in Höhe von 2000 Euro überbrachte Arne Koschinski, Leiter des Haspa Individualkunden – Centers Neugraben dem Schützenverband Hamburg und Umgegend. Landestrainer Mathias Nagel nahm die Spende für die zukunftsweisende Arbeit  im Landesjugendkader Bogen in Empfang und erklärte, wofür das Geld Verwendung finden wird: „Wir schaffen Sportbögen und Zubehör für unsere Kaderschützen an“.  Eine wichtige Maßnahme, um für eine Chancengleichheit im Kader Sorge zu tragen: Die Anschaffung eines Bogens samt Zubehör kann schnell Kosten in Höhe von 700 bis 800 Euro verursachen. „Diese Summe können manche Eltern nicht aufbringen. Aber dank der Zuwendung können wir jetzt wieder Kinder und Jugendliche ihrer Leistung entsprechend professionell ausstatten und damit den Grundstein für eine erfolgreiche Entwicklung im Sport legen“, so Mathias Nagel.

Wie wichtig eine professionelle Arbeit für und mit den Nachwuchsschützen ist,  bestätigt auch Schützenpräsident Lars Bathke, der mit Stolz auf die geleistete Arbeit und die Erfolge im Jugendkader blickt: „Der Sport nimmt eine immer wichtigere Stellung im Schützenwesen ein. Über den Sport - und dort vor allem durch den Bogensport - generieren wir die meisten neuen Mitglieder“.

Insgesamt schüttet die Haspa in diesem Jahr mehr als 2,5 Millionen Euro für gemeinnützige Vereine und Institutionen in Hamburg aus. Das Geld stammt aus dem LotterieSparen, an dem sich rund 130.000 Haspa – Kunden – meist mit mehreren Losen – beteiligen.  25 Cent von jedem der Lose fließen monatlich gemeinnützigen Zwecken zu: „Das LotterieSparen ist seit fast 60 Jahren eine Institution im sozialen Leben dieser Stadt“, erklärte Arne Koschinski, „Kindergärten, Senioreneinrichtungen, Sportvereine und viele mehr profitieren von den Mitteln der Lotterie“. 


Arne Koschinski, Leiter des Haspa Individualkunden –Centers Neugraben, Präsident Lars Bathke,
Vizepräsident Eckard Missfeld und Landestrainer Bogen Mathias Nagel (von links)



Veröffentlicht am
10:16:53 01.12.2010