News > Die Sportbilanz 2010

Bei den großen Sportereignissen des Jahres 2010 waren wie gewohnt Schützen des Landes-verbandes Hamburg ganz oben auf dem Treppchen finden. Den Auftakt machten die Vorder-laderschützen der BSG Stadtwerke Norderstedt, die mit der Mannschaft ihren Deutschen  Meistertitel mit der Steinschlossflinte verteidigen konnten. In herausragender Form präsentierte sich Uwe Heincker, der mit 46 Treffern auch Gold im Einzel erzielte.

Zweimal Silber und einmal Bronze so die Erfolgsbilanz der Bogenschützen in Magstadt bei den Deutschen Meisterschaften der Feldbogenschützen:  Martina Schacht (Damenklasse Compound) und Jutta Schneider – Borns (Damenklasse Blankbogen) errangen die Silbermedaille in ihren Klassen. Andreas Franzen (Schützenklasse Compound) erreichte mit hervorragenden 787 Ringen Bronze. Alle drei Schützen sind Mitglieder im Feldbogenclub Hamburg.
Bei den Deutschen Meisterschaften Sportschießen in München gab es eine Reihe von Erfolgen zu verbuchen:  Einzelgold für Hans-Joachim Krefft und Mannschaftssilber für Hans-Joachim Krefft, Kurt Narten und Dr. Eckard Mißfeld von der Harburger Schützengilde in der Disziplin Liegend in der Seniorenklasse. Petra Putensen von der Schützenkompanie Salzhausen konnte ihren Titel aus dem letzen Jahr erfolgreich verteidigen. Mit 565 Ringen wurde sie in der Altersklasse in der Disziplin KK 3-Stellung Deutsche Meisterin. Die Mannschaft der Wandsbeker Schützengilde mit Bernd Görges, Detlef Glenz und Rainer Opitz errang in der Disziplin Zentralfeuerpistole die Bronzemedaille. Mit seinem Ergebnis von 574 Ringen sicherte sich Bernd Görges ebenfalls den dritten Platz in der Einzelwertung.

Eine Silbermedaille in der Mannschaft gab es bei den Deutschen Meisterschaften für Dr. Eckard Missfeld,
Hans – Joachim Krefft und Kurt Narten (von links). Hans – Joachim Krefft errang außerdem den Titel Deutscher Meister.

Bei den Weltmeisterschaften der Vorderladerschützen in  Barcelos (Portugal) errang die Deutsche Mannschaft mit Matthias Dreisbach 95, Jörg Klock 93 und Niels Findeisen (Schützenverband Hamburg) 86 Ringe, in der Disziplin Adams mit 274 Ringen die Silbermedaille.
Bei der Weltmeisterschaft der Armbrustschützen in französischen Avon konnte die Damenmannschaft mit Barbara Schygulla (Schützenverband Hamburg), Ina Schmidt (Karlsruhe) und Katja Poser (Karlsruhe) die Bronzemedaille erringen.
Irmgard Feldhusen von der Schützengilde zu Königsberg hat die Silbermedaille bei den Deutschen Meisterschaften KK – Auflage 50m in der Klasse der Seniorinnen A geholt, die in Hannover ausgetragen wurden.
 




Veröffentlicht am
15:01:30 04.11.2010