News > Gold bei der Deutschen Meisterschaft Vorderlader

Deutsche Meisterschaften in den Vorderladerdisziplinen
vom 15.-18.07.2010 in Pforzheim


Vorderlader-Schützen der BSG Stadtwerke Norderstedt verteidigen ihren Titel bei den Deutschen Meisterschaften
Gold in der Mannschaft und im Einzel


Zum zweiten Mal in Folge konnten sich die Vorderladerschützen der BSG Stadtwerke Norderstedt den deutschen Meistertitel mit der Steinschlossflinte sichern. In strömenden Regen auf der Anlage der Schützengesellschaft Pforzheim gelang dem Werksteam mit 130 Treffern der Sprung aufs höchste Treppchen, gefolgt von den Team des Wurfscheibenclubs Odenwald (126 Treffer) und dem SSC Emsland-Nord (121 Treffer), wobei der Deutsche Rekord (133 Treffer), der ebenfalls von der BSG Stadtwerke Norderstedt gehalten wird, nicht in Gefahr geriet.

Zur Halbzeit dieses überaus spannenden Wettbewerbs lagen alle Teams mit 64 Treffern noch gleichauf. Überragender Akteur auf Norderstedter Seite war diesmal Uwe Heincker (55), der sich mit 46 Treffern auch die Goldmedaille in der Einzelwertung sicherte. Hinter dem Weltmeister Franz Lotspeich (Schießsportabteilung Söhnstetten / 45 Treffer) und Roland Robben (SSC Emsland-Nord / 44 Treffer) sicherte sich Vorjahrsmeister Hans-Joachim Zander (43 Treffer) den 4. Platz. Joachim Deharde sicherte sich mit 41 Treffern in der Endabrechnung Platz 11, Hans-Peter Stenger kam mit 27 Treffern auf den 35. Platz.

    Jürgen Schumacher
BSG Stadtwerke Norderstedt
             Sportleiter




Veröffentlicht am
13:58:23 19.07.2010