Landesjugendtag 2011

Der Jugendvorstand ist gewählt 
 
Der alte Landesjugendleiter ist auch der neue: Wolfhard Walde wurde von den Delegierten des Landesjugendtages, der in Reinbek stattgefunden hatte, in seinem Amt bestätigt. Sein Stellvertreter, Patrick O. Wirtz, der sich besonders auch beim Bundesjugendtag in Hamburg als unverzichtbarer Mitorganisator einen Namen gemacht hatte, ließ sich aus beruflichen Gründen nicht zur Wiederwahl aufstellen. An seiner Stelle wird künftig Holger Jobmann vom SV Ramelsloh das Amt des stellvertretenden Landesjugendleiters bekleiden. 
 
Als Landesjugendsprecher wurden gewählt bzw. im Amt bestätigt: Dorothee Kröger vom SV Sprötze - Kakenstorf bleibt Landesjugendsprecherin. Zu ihrer Stellvertreterin wurde Joanne Dietze von der Hamburger Bogenschützen Gilde gewählt. Ihr offizielles Mandat kann Joanne erst im Juli des kommenden Jahres beginnen, da sie erst dann das erforderliche Mindestalter von 16 Jahren erreicht. Der Landesjugendsprecher Tim Rieckmann und sein Stellvertreter Carl Diedrich stammen beide aus Salzhausen.
 
Die neue Jugendordnung konnte nicht verabschiedet werden. Da es noch viel Gesprächsbedarf gibt, wurde die Entscheidung auf den nächsten Landesjugendtag 2013 vertagt.



Tim Rieckmann (LJS, Salzhausen), Dorothee Kröger (LJS,
Sprötze), Wolfhard Walde (LJL, Buchholz), Joanne Dietze (stellv. LJS,
Hamburg), Carl Diedrich (Stellv. LJS, Salzhausen). Nicht auf dem
Bild: Holger Jobmann (stellv. LJL, Ramelsloh). Foto: Patrick O. Wirtz 

 



Veröffentlicht am
13:44:00 25.10.2011