News > Landesrekord mit der Luftpistole geknackt

 Mit 353 Ringen hat Alexandra Kronhard vom SV Hausbruch den bisherigen Rekord der Hamburger Landesmeisterschaften Lupi in ihrer Altersklasse geknackt und sich gleichzeitig ihr Ticket für die Deutschen Meisterschaften in München gesichert. Eine tolle Leistung für die jugendliche Schützin, die erst vor zwei Jahren ihren Sport für sich entdeckt hat: „ Durch meinen Vater, der auch Pistole schießt, bin ich zum Sportschießen gekommen“, erzählt die 16jährige, die genau weiß, wo sie steht und wie sie sich ihre sportliche Zukunft vorstellt: „Mir ist bewusst, dass ich in München nicht ganz vorne dabei sein werde aber ich freue mich auf die Erfahrung. Mein Vater, der selbst schon an den Deutschen Meisterschaften teilgenommen hat, hat mir erzählt, wie aufregend es ist, wenn die Wettkämpfe vor einem großen Publikum mit vielen Zuschauern stattfinden “.
 
Auf ihren Lorbeeren als neue Inhaberin des Landesrekords und mit der Qualifikation für die DM in der Tasche ruht sich die engagierte Sportlerin aber nicht aus: „Das ist für mich eine Bestätigung und gleichzeitig ein Ansporn, dass ich noch mehr erreichen kann“.  Um Alexa, wie sie von ihren Freunden und in der Familie genannt wird, einen Eindruck zu vermitteln, wie es bei den Deutschen Meisterschaften in München sein wird, hat sie sich mit ihrem Vater gemeinsam Videos von internationalen Wettkämpfen angesehen: „Solche Wettkämpfe würde ich auch gerne bestreiten aber ich weiß, dass ich dafür noch sehr viel trainieren muss“, erklärt  Alexandra Kronhard.
 



Veröffentlicht am
11:39:17 08.08.2011