News > DM Vorderlader in Pforzheim

 Stadtwerke-Schützen erkämpfen sich die Bronzemedaille bei den Deutschen Meisterschaften
 
Die erfolgsverwöhnten Vorderlader-Schützen der BSG Stadtwerke Norderstedt sicherten sich am heutigen Samstag bei den Deutschen Meisterschaften der Vorderlader-Schützen in Pforzheim die Bronzemedaille mit der Steinschlossflinte.
 
Nach dem ersten Durchgang lag der Titelverteidiger aus Norderstedt noch auf einem verheißungsvollen zweiten Platz hinter dem WTC Odenwald aus Hessen. Der zweite Durchgang entwickelte sich zum Krimi. Während die Hessen stark nachließen und das Werksteam der Stadtwerke sich im Gegensatz zum Vormittag schwächer zeigte, steigerten sich die bis dahin Drittplatzierten vom SSC Emsland-Nord kräftig. 116 Treffer waren für die Niedersachsen das Spitzenergebnis des Tages und setzten den Vorjahresdritten auf den Meisterthron. Hinter den Odenwäldern (112 Treffer) sicherten sich Hans-Joachim Zander, Uwe Heincker und Joachim Deharde mit 109 Treffern die verdiente Bronzemedaille. 
In der Einzelwertung erkämpfte sich Uwe Heincker (40 Treffer) als bester Stadtwerke-Schütze den 6. Platz. Hans-Joachim Zander kam mit 36 Treffern auf den 12.  Platz, Joachim Deharde belegte mit 34 Treffern den 21. Platz.
 
 
23. Juli 2011
Jürgen Schumacher
BSG Stadtwerke Norderstedt



Veröffentlicht am
14:00:46 25.07.2011