News > 2. Olympia-Ticket für Stine Nielsen

Jubel in Dänemark und bei der BSG Stadtwerke Norderstedt

Stine Nielsen sichert sich mit dem 2. Platz beim Weltcup in München ihr zweites Olympia-Ticket

Spätestens jetzt ist Stine Nielsen in der Weltspitze angekommen. Die 20jährige Gewehrspezialistin aus dem Verbandsliga-Team der BSG Stadtwerke Norderstedt  hat sich mit einem fantastischen 2. Platz beim Weltcup in München mit dem Sportgewehr ihr zweites Olympiaticket für London 2012 erkämpft.

Bereits im Vorkampf hat die junge Dänin in Diensten des Werksteams mit 586 Ringen auf dem ersten Platz gelegen. Die US-Amerikanerin Jamie Beyerle und Deutschlands Nr. 1, Sonja Pfeilschifter folgten mit 585 Ringen auf den Plätzen 2 und 3. Das Finale der besten Acht wurde dann erneut zum Krimi.  Während nach dem ersten Finalschuss noch alle drei Top-Athleten gleichauf waren, kam mit dem zweiten Finalschuss ein kleiner Durchhänger. Mit einer 8.6 rutschte Stine Nielsen auf den 2. Platz, den sie aber souverän verteidigte und sich immer knapp hinter der Deutschen hielt. Von Schuss zu Schuss baute sie konsequent den Vorsprung auf die zwischenzeitlich drittplatzierte Amerikanerin aus.  Nach dem 10. und letzten Finalschuss hat Sonja Pfeilschifter mit 687.1 Ringen nur 0.6 Ringe mehr als junge Stadtwerke-Schützin auf ihrem Konto. Platz 2 und 686.5 Ringe bringen den heißbegehrten Quotenplatz in der Disziplin Sportgewehr für die nächsten Olympischen Sommerspiele 2012 in London und auch reichlich Weltranglisten-Punkte, so dass sich Stine Nielsen möglicherweise in den Top 10 der Welt wiederfindet.

Jamie Beyerle, die ebenso wie Pfeilschifter schon einen Quotenplatz für ihr Land erreicht hat, kam mit 682.2 Ringen auf den 4. Platz. Den zweiten Quotenplatz für Olympia 2012 errang mit ihrem dritten Platz die Chinesin Xiangyan Wan, die es im Endklassement auf 682.5 Ringe gebracht hat.

 

Jürgen Schumacher

BSG Stadtwerke Norderstedt

 

040/52104262

www.bsg-stadtwerke-norderstedt.de

www.issf-sports.org




Veröffentlicht am
11:43:47 22.06.2011